Badminton 1. Mannschaft 2015/2016Badminton 2. Mannschaft 2015/2016Badminton 3. Mannschaft 2015/2016

„Jetzt wartet eine große Herausforderung“

Nur zwei Jahre nach dem Aufstieg in die Bezirksliga darf die 1. Badminton-Mannschaft des TV 1908 Kall in der kommenden Saison erstmalig in der Vereinsgeschichte Landesliga-Luft schnuppern. Dabei legte das Team um Spielertrainer Daniel Krannich einen grandiosen Start hin: neun Spiele in Folge wurden siegreich beendet. Den ersten Punktverlust musste man beim CFB Köln hinnehmen. Doch ein deutlicher 8: 0-Heimsieg gegen Heimerzheim unterstrich erneut die Aufstiegsambitionen des Titelaspiranten. Trotz aller Euphorie galt es stets, den ärgsten Rivalen 1. BC Beuel 5 im Auge zu behalten.

Mit einem 4-Punkte-Vorsprung auf dem Konto ging es am drittletzten Spieltag nach Brühl.  Ein gesundheitlich angeschlagener Daniel Krannich und eine enttäuschende Gesamtleistung führten beim vermeintlichen Abstiegskandidaten überraschend zur ersten Saisonniederlage. Zuerst herrschte große Ernüchterung. Da aber auch Beuel gepatzt hatte, kehrte die Zuversicht wieder ein. Am vorletzten Spieltag wurde dann beim 5:3-Erfolg in Herzogenrath endgültig alles klar gemacht. Das abschließende Spiel gegen den Verfolger aus der ehemaligen Hauptstadt war somit nebensächlich geworden.

Dass noch vor dem Saisonstart die 2. Mannschaft vom Spielbetrieb aus der Bezirksklasse aufgrund zahlreicher verletzungsbedingter Ausfälle zurückgezogen werden musste, wurde anfangs sehr bedauert. Doch im Nachhinein erwies sich diese Entscheidung als goldrichtig. Mit dem Kader der 2. Mannschaft konnte der Ausfall einiger Stammspieler der Mannschaft 1 kompensiert werden. Dank des Einsatzes und der Zuverlässigkeit dieser „Reservisten“ sowie der kontinuierlich guten Leistung des Stammkaders wurde der Traum vom Aufstieg in die Landesliga realisiert.

Für den TV Kall wird die kommende Saison eine echte Herausforderung. Die Zielvorgabe ist eindeutig: Sicherung des Klassenerhalts!

Print Friendly, PDF & Email