Tennis-Training – TV 1908 Kall e.V.

Tennis-Training

Unter „Training“ kann vieles verstanden werden: Fragt man Sportwissenschaftler dann geht es beim Training im Allgemeinen um ein komplexes und zielgerichtetes Handeln, das auf die planmäßige Entwicklung bestimmter sportartspezifischer Parameter ausgerichtet ist. Es wird versucht durch regelmäßiges Üben und Wiederholen, ein hohes Maß an sportlicher Leistungsfähigkeit zu erreichen. Einfach gesagt: Übung macht den Meister!

Tennis-Training

Im Kindesalter ist es wichtig, eine zu frühzeitige Spezialisierung auf bestimmte Sportarten zu verhindern. Vielfältige Bewegungserfahrungen sollten ermöglichst werden, um ein großes Bewegungsrepertoire zu erlangen, welches die motorische und geistige Entwicklung des Kindes auch im weiteren Lebensverlauf positiv beeinflussen wird. Aus diesem Grunde wird beim Tennis im Kindertraining ein besonderes Augenmerk auf eine spielerische Hinführung in die Sportart gelegt. Der Spaß am Spiel und die Bewegung an sich stehen dabei stets im Vordergrund. Erste bewegungstechnische Fähigkeiten werden in diesem Zusammenhang bereits entwickelt. Schon im Alter von 8-9 Jahren, einer Zeit in der sich die motorische Lernfähigkeit auf einem sehr hohen Niveau befindet, werden technische Übungen zu einem zentralen Bestandteil des Tennistrainings. Besonders in diesem Alter sollten Kinder „am Ball“ bleiben, weshalb Spielformen und der Wettkampfcharakter des Spiels mehr und mehr in den Fokus gerückt werden. Koordinative Aufgaben, die im Tennis von großer Bedeutung sind, werden immer wieder eingebracht, sodass eine optimale Grundlage für das Weiterlernen geschaffen wird. Mit fortschreitendem Alter ergänzen spezielle konditionelle Übungen das Training. Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit und Beweglichkeit werden gefördert, um den tennisspezifischen Beanspruchungen gerecht zu werden. Eine gute Mischung aus Techniktraining, Spielformen und motorischen Aufgaben ist das Hauptziel des Kinder- und Jugendtrainings.

Tennis-Training

Auch im Erwachsenenalter macht ein gezieltes Tennistraining Sinn. Immer wieder sieht man Spieler, die zwar in der Lage sind, den Ball im Spiel zu halten und gegeneinander anzutreten, die aber durch ein gezieltes Techniktraining deutlich mehr aus ihrem Spiel herausholen könnten. Das Erarbeiten von technischen Verbesserungen und ganz besonders die spielorientierte Entwicklung stehen im Zentrum des Trainings. Viele Ballwechsel, viele freie Punkte und viel Bewegung sorgen für schnelle Verbesserungen in allen Bereichen.

Print Friendly, PDF & Email

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klickst, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen